Die Tage werden dunkler. Es wird kälter. Überall fängt es an zu Leuchten und zu Funkeln. Die Weihnachtszeit ist wieder da. Und da es doch irgendwie die schönste Zeit im Jahr ist, wollen wir sie auch bei diva-e gebührend feiern.

diva-e besteht aus 10 Standorten, die in ganz Deutschland verteilt sind. Doch das bedeutet nicht, dass jeder sein eigenes Ding macht – schon gar nicht zur Weihnachtszeit. Daher wurden entweder Weihnachtsfeiern zusammengelegt oder durch intensiven Austausch zwischen den Standorten die Erlebnisse geteilt. Wir zeigen euch hier, wie diva-e gemeinsam die Weihnachtszeit feiert.

Der Berliner Standort hat sich dieses Jahr zusammen mit dem Hamburger Standort etwas ganz Besonderes überlegt. Und zwar fand dort eine mehrwöchige X-Mas-Challenge statt. Verschiedene Teams mussten sich verschiedenen Challenges stellen, bei denen sie Punkte sammeln konnten. Eine Aufgabe war es zum Beispiel möglichst viele Teammitglieder der standortübergreifenden Teams auf ein Selfie zu bekommen oder den ganzen Tag mit einer Weihnachtsmannmütze rumzulaufen. Das Sieger-Team wurde dann auf der Weihnachtsfeier verkündet und belohnt. Gewonnen hat das Team mit dem wohl festlichsten und witzigsten Namen: Die süßen gepökelten Christbaumkugeln. Herzlichen Glückwunsch!

 

Pünktlich zum 1. Dezember kamen dann alle diva-e Mitarbeiter in den Genuss des diva-e Adventskalenders, um die Zeit bis Weihnachten etwas zu verkürzen und gemeinsam darauf hinzufiebern. Und das Beste an einem Adventskalender im Büro sind natürlich die Montage, wenn man gleich drei Mal Türchen mit Schokolade öffnen darf.

Den Startschuss der Weihnachtsfeiern machte dann ebenfalls der Standort Berlin, zusammen mit dem Office Hamburg. Gefeiert wurde in der Cookeria, wo alle Kollegen gemeinsam Schnibbeln, Rühren, Abschmecken und Anrichten durften. Das Ergebnis war ein fantastisches vier Gänge Menü und ein sehr gelungener Abend. Und von wegen „Viele Köche verderben den Brei“!

 

Eine Woche später feierten dann die Leipziger und Bielefelder Kollegen zusammen am Standort Jena. Hier gab es einen eigenen diva-e Weihnachtsmarkt mit Gänsebraten, frischen Waffeln und Schokobrunnen. Im Anschluss wurde das Büro in eine Bar, eine Tanzfläche und sogar in eine geheime Karaoke-Disco umfunktioniert.

 

Auch am Standort Bochum fand im Büro eine Weihnachtsolympiade statt, die dann aber zu späterer Stunde durch einen Rätselraum und Lasertagging ausgetauscht wurde. Danach zogen die Kollegen noch weiter durch das Bochumer Bermuda3eck.

 

Zur gleichen Zeit fand am Standort Frankfurt eine Weihnachtsfeier mit italienischem Essen und einem anschließenden Club-Besuch statt. Das Besondere: Hier feierten die Frankfurter Kollegen mit dem neusten diva-e Familienmitglied: Accelerated IT Services.

 

Die Münchner Kollegen sind mit Eisstockschießen in ihre Weihnachtsfeier gestartet und haben nach einem leckeren Essen den Abend an der Bar ausklingen lassen. Das Highlight war für viele wohl die mitternächtliche Candy-Bar.

 

Während die Weihnachtsfeiern schon in vollem Gange waren, haben es das Office Karlsruhe und Berlin erstmal etwas gemütlicher angehen lassen: Mit einem Adventscafé, zu dem die Mitarbeiter ihre Kinder mitbringen konnten. Bei frischen Waffeln wurden Plätzchen verziert und der Nikolaus hat den diva-e Nachwuchs überrascht.

 

Und während dort der Nikolaus zu Gast war, haben die Münchner Kollegen vorgegriffen und eine gemeinsame Christbaumschmück-Aktion gestartet und den Ugly-Christmas-Sweater-Day veranstaltet um die Weihnachtsstimmung im Büro so richtig anzuheizen.

Das Weihnachtsfeier-Schlusslicht bildete der Süden Deutschlands, nämlich die Standorte Karlsruhe und Stuttgart. In Karlsruhe lief in diesem Jahr alles unter dem Motto „Schwarz und Gold“, bei dem sich die Kollegen outfittechnisch absolut ins Zeug gelegt haben. Nach einem Glühweinempfang und einem leckeren Buffet fand ein Bingo-Turnier statt und es wurden Poker- und Roulette-Tische aufgebaut. Außerdem gab es eine Bar, eine Tanzfläche und Mitarbeiter-DJs, die die Nacht zum Tag gemacht haben.

 

In Stuttgart hingegen ging es hoch hinaus. Die Stuttgarter Kollegen feierten in einer Skybar und hatten durch die bodentiefen Fenster einen tollen Blick auf die weihnachtlich geschmückte Stadt. Es gab ein kleines Weihnachtsspiel, bei dem jeder einen Namen der Kollegen mit einer Nummer gezogen hat. Die Person, die man gezogen hat, hat man für eine kurze Weile verkörpern sollen. Außerdem gab es ein Kreuzworträtsel mit kleinen Gewinnen. Das Highlight waren wohl die Polaroid-Kameras und die Fotobooth-Accessoires.


diva-e hat wohl keine Gelegenheit ausgelassen, um Weihnachten gemeinsam zu feiern. Damit geht für uns ein weiteres gemeinsames Jahr als diva-e zu Ende und wir freuen uns auf die Zukunft! In diesem Sinne wünschen wir an dieser Stelle allen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und schon jetzt ein gesundes und glückliches Jahr 2018. Merry Christmas!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Stressmanagement – 3 Tipps für den Arbeitsalltag
Weiterlesen
Gesund durch den Berufsalltag
Weiterlesen
Denken wie Designer für das Wohl unserer Mitarbeiter
Weiterlesen
diva-e Hackathon – Ein Projekt für alle
Weiterlesen