Fast an jedem Wochentag ist es das gleiche Spiel: morgens früh aufstehen, in die Arbeit gehen, nach Hause kommen, kochen, putzen, Haushalt – ein bisschen Freizeit mit Freunden und Familie oder eine Runde Sport und schon ist der Tag auch fast wieder vorüber. Der Alltag von Arbeitnehmern kann bereits als Alleinstehender oder mit Partner herausfordernd sein. Es fehlt oft vor allem eins, nämlich Zeit.

Alle Eltern wissen: Mit einem oder mehreren Kindern wird sich dies nicht ändern. Denn dann kommen zu den bisherigen Aufgaben noch viele weitere hinzu. Das Kind zum Kindergarten oder zur Schule bringen, zum Sport oder zum Musikunterricht. Natürlich möchte man seinem Kind auch umfassende Aufmerksamkeit schenken und gemeinsam so viel Zeit wie möglich verbringen. Leider ist es dabei keine Seltenheit, dass Familie und Beruf nicht gut vereinbar sind und entweder das eine oder das andere oftmals auf der Strecke bleibt. Schade – finden wir. Denn auch mit kleinen Maßnahmen können Firmen ihre Mitarbeiter bereits bei einer besseren Vereinbarkeit unterstützen.

Familienfreundlichkeit bei diva-e

Damit sich unsere Mitarbeiter nicht zwischen Beruf und Familie hin- und hergerissen fühlen hat diva-e ein umfangreiches Maßnahmenpaket bereits an verschiedenen Standorten implementiert und ist gerade dabei, dieses auf alle Standorte auszuweiten. Dabei wird einerseits darauf geachtet, dass den Eltern ausreichend Flexibilität für die Kindererziehung bleibt. Andererseits auch darauf, dass die Familie des Mitarbeiters die Firma und den Arbeitsplatz, sowie auch dessen Kollegen kennenlernt. So werden regelmäßig Familienevents organisiert, wie beispielsweise ein Familientag mit verschiedenen Aktionen wie Kasperletheater, Kinderbasteln oder einer Schnitzeljagd. Auch Events wie das Adventscafé mit Besuch des Nikolauses werden gut angenommen. Dabei kommen nicht nur die Kinder auf ihre Kosten, auch die Partner unserer Kollegen erhalten so die Möglichkeit einen besseren Einblick in den Alltag unserer Mitarbeiter zu bekommen. Das Verständnis für die ein oder andere Überstunde, Dienstreise oder auch für die Erzählungen über die Arbeit kann dadurch deutlich gestärkt werden.
In der Regel möchte jeder Arbeitnehmer einen guten Job machen. Dabei ist es nicht immer einfach mit Kundenterminen, Meetings, Events und den Kita-Öffnungszeiten, Schulferien und Krankheitssituationen zu jonglieren. Für ausreichend Flexibilität sorgen daher je nach Standort verschiedene Maßnahmen, wie die Möglichkeit im Home Office zu arbeiten, Regelungen für flexible Arbeitszeiten oder auch die Möglichkeit, das Kind in Notfällen mit zum Arbeitsplatz zu nehmen und in einem Familienzimmer zu arbeiten. Auch die Organisation einer Notfallbetreuung ist in Ausnahmefällen an manchen Standorten bereits möglich.
Doch bevor diese Maßnahmen überhaupt relevant werden steht zunächst die Elternzeit bevor, bei deren Planung die Mitarbeiter fachlich von unseren Kolleginnen und Kollegen aus der Personalabteilung umfassend unterstützt werden. Nach der Geburt erhält der Mitarbeiter ein Eltern Care Paket nach Hause gesendet, das ihn beim Start ins Elternleben unterstützen soll. Während ihrer Abwesenheit werden unsere Kollegen regelmäßig auf dem Laufenden gehalten – durch Elternzeitkarten oder Mailings, die wichtige Neuigkeiten beinhalten, Einladungen zu Schulungen und Seminaren, oder auch zu Mitarbeiterevents. Der Wiedereinstieg wird zudem detailliert gemeinsam kurz vor dem erneuten Arbeitsbeginn besprochen und geplant. Denn es ist uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter auch während der Abwesenheit weiterhin ein Gefühl von Zugehörigkeit behalten.

Glückliche Mitarbeiter sind das A und O

Natürlich ist es nicht in allen Berufsbereichen möglich den Mitarbeitern viele und umfangreiche Optionen zu bieten, die eine uneingeschränkte Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewährleisten. Es sollte jedoch zumindest versucht werden – Denn glückliche und ausgewogene Mitarbeiter sind letztendlich auch zum Vorteil des Unternehmens und bleiben diesem hoffentlich lange erhalten. Nicht immer müssen dabei die getroffenen Maßnahmen teuer sein. Auch bereits kleine Aufmerksamkeiten und Zugeständnisse können eine große Wirkung erzielen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Content Marketing bei diva-e
Weiterlesen
diva-e feiert Weihnachten
Weiterlesen
Ein Beitrag für das Unternehmen – meine Masterarbeit bei diva-e
Weiterlesen
Denken wie Designer für das Wohl unserer Mitarbeiter
Weiterlesen