Burn-out und Depression sind heutzutage leider kein Randphänomen mehr, das nur wenige Arbeitnehmer betrifft. Der Wettbewerb auf den Märkten steigt stets, Unternehmen – und dadurch natürlich auch deren Mitarbeiter – müssen immer besser werden und mehr leisten. Hohe Flexibilität, permanente Erreichbarkeit, überdurchschnittliches Engagement und Belastbarkeit sind nur ein kleiner Teil der inzwischen häufig obligatorischen Anforderungen an Arbeitnehmer. Krankheiten sind dabei quasi schon fast vorprogrammiert. Wir sind der Meinung, dass man diesem Trend unbedingt entgegenwirken muss, und haben daher ein umfangreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) bei diva-e implementiert.

diva-e unterstützt bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Gerade die Verknüpfung von Familie und Beruf stellt für viele Arbeitnehmer einen Stressfaktor dar: Das Kind rechtzeitig in die Schule/den Kindergarten bringen und dabei das wichtige Meeting nicht verpassen – doch was passiert, wenn das Kind krank ist und gleichzeitig ein wichtiger Kundentermin ansteht? Situationen wie diese führen jedes Mal zu einer hohen mentalen Belastung beim Arbeitnehmer. Um diese Stresssituationen zu vermeiden, steht das Thema „Flexibilität“ bei diva-e im Vordergrund. Denn flexible Arbeitszeiten, Home-Office Möglichkeiten sowie Angebote für die Kinderbetreuung können arbeitstätige Eltern gerade im Notfall immens entlasten.

Mit diva-e gesund bis ins hohe Alter

Für viele Arbeitnehmer spielt aber nicht nur der Einklang von Privatem und Beruflichem eine wichtige Rolle, sondern auch der gesundheitliche Aspekt – allgemein und auch konkret am Arbeitsplatz. Denn nur ein gesunder Mensch kann sein Leben auch wirklich in vollen Zügen genießen. Dass das stundenlange Sitzen vor dem PC während der Arbeitszeit und der damit verbundene Bewegungsmangel im Berufsalltag nicht gerade gesundheitsfördernd sind, sollte jedem bekannt sein. Doch für viele Berufszweige ist dies unumgänglich. Um dennoch optimale Vorsorgemaßnahmen für die Gesundheit zu treffen, werden bei diva-e verschiedene Präventionsmaßnahmen angeboten. So finden beispielsweise regelmäßig Gesundheitstage statt, bei denen sich die Mitarbeiter im Rahmen verschiedener Aktionen wie beispielsweise Muskeltonus Messung, Body Age Messung, Back Checks und Co. über ihren aktuellen Gesundheitszustand informieren können. Bei Verbesserungsbedarf können so effizient Gegenmaßnahmen eingeleitet werden, um langfristige Schäden reduzieren zu können.

Großer Beliebtheit erfreut sich zudem die jährlich stattfindende Schrittzähleraktion. Mit einem Ziel von täglich mindestens 10.000 Schritten starten alle Kollegen in einen Wettbewerb, um am Ende den Schrittzählerkönig mit Ruhm und Ehre zu überhäufen. Doch nicht nur innerhalb dieser beiden Wochen stehen sportliche Aktionen auf der Agenda. Das ganze Jahr über unterstützen wir unsere Mitarbeiter zum Beispiel durch die Übernahme von Startgebühren bei Läufen, die Organisation von Leihfahrrädern, T-Shirt Sponsorings etc. bei ihren sportlichen Tätigkeiten. Und wer seinen inneren Schweinehund besser in der Gruppe als alleine bekämpfen möchte, kann sich der Laufgruppe anschließen, gemeinsam mit den Kollegen „Beachen“, Fußball spielen, Drachenboot fahren oder sich zum gemeinsamen Hantelstemmen im Fitnessstudio verabreden.

Fazit

Jeder Arbeitnehmer verbringt einen Großteil seiner Lebenszeit am Arbeitsplatz. Wird er dort nicht durch gesundheitsfördernde Maßnahmen unterstützt, fällt es schwer, dauerhaft gesund zu bleiben. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter dabei, genau dies zu erreichen. Mit gezielten Aktionen und Maßnahmen – und nicht nur mit leeren Floskeln.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Ausgewogenheit in der Mittagspause
Weiterlesen
diva-e feiert Weihnachten
Weiterlesen
Mit vollem Potential voraus
Weiterlesen